Latin American Youth Center profitiert von Zuverlässigkeit, Flexibilität und Kosteneinsparungen nach dem Wechsel zu Vonage

Das Latin American Youth Center (LAYC) unterstützt jährlich über 5.000 Jugendliche im Alter von 14 bis 24 Jahren und Familien durch Jugendzentren, schulbasierte Standorte und öffentliche Charter Schools. Mit Vonage Business Communications kann das LAYC sein Telefonsystem nun selbst verwalten, wodurch der kostspielige lokale Service-Support entfällt.

students studying with tablet

Vonage Lösungen und Funktionalitäten

Puzzle piece

Herausforderung

Die Skalierbarkeit war entscheidend, da die Agentur expandierte und Telefoninstallationen oder Umzüge einen persönlichen Support vor Ort erforderten – die Kosten für Telefonsysteme und Support stiegen.
Lightbulb

Lösung

Vonage Business Communications
Key

Ergebnisse

Seit dem Wechsel zu Vonage kann das LAYC sein Telefonsystem selbst verwalten und problemlos Telefone hinzufügen und umziehen. Die Organisation erzielt Einsparungen, weil sie keinen kostspieligen Vor-Ort-Service mehr benötigt und weil Vonage eine monatliche Flatrate anbietet.

Das Latin American Youth Center (LAYC) wurde in den späten 1960er Jahren in Washington D.C. gegründet und hat sich zu einer landesweit anerkannten Einrichtung für junge Menschen mit geringem Einkommen bzw. Jugendliche aus Familien mit geringem Einkommen entwickelt. Die 200 Mitarbeiter und Freiwilligen der Organisation unterstützen jährlich mehr als 5.000 Jugendliche im Alter von 14 bis 24 Jahren und Familien durch Jugendzentren, schulbasierte Standorte und öffentliche Charter Schools im District of Columbia und in den Bezirken Prince George's und Montgomery von Maryland.

Jose Diaz, der IT Director des LAYC, der seit über 20 Jahren für die Organisation tätig ist, erklärt, dass die Agentur mittlerweile weit über das Anbieten von grundlegenden Sozialleistungen hinausgeht. Diaz zufolge hat das LAYC mehrere öffentliche Charter Schools gegründet, wie die Latin American Montessori Bilingual (LAMB), YouthBuild, eine praxisorientierte Schule, die praktische berufliche Fertigkeiten vermittelt, und eine Next Step Charter School, die GED-Kurse vor allem für Immigranten in den USA anbietet, die noch nicht fließend Englisch sprechen. 

„Wir haben zudem die Career Academy gegründet, die sich auf die Zertifizierung junger Menschen als technische und medizinische Assistenten konzentriert“, so Diaz. „Die Lernenden können dort auch IT-Zertifizierungen erlangen, von A Plus bis Network Plus.“

Heute hat das LAYC vier Hauptstandorte und Dutzende von Servicepunkten durch Partnerschulen und -organisationen.  Der Leitgedanke der Organisation ist „eine Vision für eine Zukunft, in der alle Jugendlichen ihre Träume verfolgen, ihre Ziele erreichen und die Fähigkeiten und das Selbstvertrauen erwerben, um ein Leben voller Sinn, Verbundenheit, Freude und des sich Einbringens zu leben.“

Wechsel zu Vonage Business Communications für bessere Qualität und ein besseres Preis-Leistungs-Verhältnis

Viele Jahre lang hatte das LAYC analoge, lokale Leitungen für Telefon- und Faxdienste genutzt. Das System war sperrig, kostspielig und schwer zu skalieren, als die Agentur ihre Reichweite vergrößerte.  „Wenn wir ein neues Telefon hinzufügen wollten, musste ein Mitarbeiter des Anbieters physisch zu uns kommen, die Leitung im Telefonschrank ausfindig machen, nachsehen, ob die Leitung aktiviert ist, und so weiter“, berichtet Diaz. „Dann mussten wir mindestens zwei Arbeitsstunden bezahlen, damit diese Person die Arbeit erledigt.“  

Die Kosten für Telefonsysteme und Support stiegen. Jedes Mal, wenn ein neuer Mitarbeiter hinzukam oder bestehendes Personal wechselte, musste das LAYC neue Leitungen beschaffen oder ältere Leitungen verlegen, was bedeutete, dass jemand in das Büro kommen musste, um diese Arbeit zu erledigen. Diaz befasste sich mit den Vorteilen eines cloudbasierten IP-Telefonsystems und das LAYC prüfte eine Vielzahl von Optionen und Unternehmen, die Cloud-Lösungen anboten. Letztlich entschied man sich für Vonage Business Communications (VBC). 

 

„Wir haben viele Berichte über IP-Telefontechnologien gelesen und Vonage schien alle unsere Anforderungen zu erfüllen. Die Möglichkeit, das System selbst zu verwalten – sich einfach ein Telefon zu schnappen und es überall hin mitzunehmen und Informationen einfach zu ändern, beispielsweise wer es benutzen wird: Das Vonage-System gab uns die Kontrolle, nach der wir gesucht hatten.“
Jose Diaz, IT Director, Latin American Youth Center

„Wir haben uns viele Unternehmen angesehen und viele Berichte über IP-Telefontechnologien gelesen und Vonage schien alle unsere Anforderungen zu erfüllen“, so Diaz. „Die Möglichkeit, das System selbst zu verwalten – sich einfach ein Telefon zu schnappen und es überall hin mitzunehmen und Informationen einfach zu ändern, beispielsweise wer es benutzen wird: Das Vonage-System gab uns die Kontrolle, nach der wir gesucht hatten. Jetzt müssen wir nicht jedes Mal unseren Anbieter anrufen, wenn wir etwas brauchen.“  

Diaz führt zudem die Attraktivität der von Vonage angebotenen Preise an. „Vor Vonage haben wir zu viel für den Service bezahlt, den wir bekommen haben. Jetzt haben wir neue Technologie und bessere Preise. Bei unserem letzten Anbieter waren die Kosten völlig unübersichtlich. Wir besuchten das Portal, um die Abrechnung zu überprüfen, und in einem Monat war sie höher, im nächsten wieder niedriger, und es gab all diese verwirrenden Gebühren.  Bei Vonage ist es eine monatliche Flatrate für die 90 Leitungen, die wir nutzen, und das gefällt uns. Wir haben die Einsparungen, die wir mit Vonage erzielen, definitiv gespürt.“

Die Flexibilität, von überall aus mit VBC zu arbeiten

Ein weiterer wesentlicher Vorteil, den das LAYC durch den Wechsel zu VBC feststellen konnte, ist, dass die Mitarbeiter mit der VBC-App für Mobilgeräte von zu Hause aus oder von jedem beliebigen Ort aus arbeiten können. Ohne zusätzliche Kosten haben die Mitarbeiter des LAYC die Möglichkeit, sowohl eine Desktop-App als auch eine App für Mobilgeräte zu nutzen, um Anrufe zu tätigen und zu empfangen. Dies war besonders wertvoll für das LAYC, als es während COVID-19 seine physischen Büros schließen musste. 

„Die Pandemie hat uns getroffen, aber niemand hat einen Anruf verpasst, weil die App auf dem Telefon mit dem System verbunden ist. Wenn das Bürotelefon eines Mitarbeiters klingelt, wird der Anruf automatisch an dessen Mobiltelefon weitergeleitet, sodass wir unsere geschäftlichen Aktivitäten ohne Probleme weiterführen konnten. Das ist wirklich ein Segen“, so Diaz.

Einstellen und vergessen

Diaz ist äußerst zufrieden mit der Einfachheit, die das VBC-System bietet, und mit der Tatsache, dass das LAYC nicht auf Unterstützung durch Vonage angewiesen ist. „Ich glaube, in den zwei Jahren, die wir Vonage nutzen, musste ich nur einmal anrufen“, berichtet Diaz. „Sie haben schnell geantwortet und der Techniker konnte mir sofort weiterhelfen.“ 

„Ich bin mit Vonage sehr zufrieden, weil die Implementierung des Telefonsystems so einfach ist, und sobald es implementiert ist, muss man es nur einrichten und sich dann keine Gedanken mehr darum machen. Alles funktioniert reibungslos. Ich bin sehr froh, dass wir dieses System haben.“

 

Deskphone with Vonage logo

Sprechen Sie mit einem Experten.