Dank der Voice und SMS APIs von Vonage konnte JustPark mit Vollgas durchstarten

Als JustPark seine App entwickelte, um die Suche nach dem perfekten Parkplatz zu erleichtern, entschied sich das Unternehmen für Vonage, um sich bei der Entwicklung eines vollautomatischen Sprachdialogsystems (IVR) helfen zu lassen und gleichzeitig auch SMS zu unterstützen.

Hand, die ein Mobiltelefon mit geöffneter JustPark-App mit Karte zeigt

Vonage Lösungen und Funktionalitäten

Puzzle piece

Herausforderung

Schwierige Arbeitsbeziehung mit dem vorherigen Anbieter in Verbindung mit einem höheren Preispunkt für Zusatzleistungen, die JustPark nicht benötigte.
Lightbulb

Lösung

Vonage SMS und Voice APIs
Key

Ergebnisse

Robuster und zuverlässiger Service in Kombination mit einem besseren Preis-Leistungs-Verhältnis als der vorherige Anbieter und mit besseren Beziehungen
Anthony Eskinazi, CEO of JustPark, being interviewed on camera

Die Suche nach einem Parkplatz ist nicht nur zeitaufwendig, sondern kann auch erheblichen Stress verursachen. In einem Artikel in The Telegraph vom August 2014 hieß es, dass ein durchschnittlicher Autofahrer 106 Tage seines Lebens mit der Parkplatzsuche verbringt. Bei einem Besuch in San Francisco spürte Anthony Eskinazi, wie frustrierend es ist, zu viel Zeit und Energie bei dem Versuch zu verschwenden, ein Auto auf den Straßen der Stadt zu parken. Aus dieser Verärgerung heraus entstand die Idee für JustPark.

Eskinazi war der Ansicht, dass kein Autofahrer die Unsicherheit erleben sollte, die mit der Suche nach einem Parkplatz in der Stadt verbunden ist. Er gründete JustPark im Jahr 2006 mit dem Ziel, das Finden und Reservieren eines Parkplatzes so einfach und bequem zu machen wie die Verwendung einer Taxi- oder Lieferservice-App.

In den ersten fünf Jahren nach der Gründung des Unternehmens konzentrierte sich JustPark darauf, nicht ausgelastete Parkplätze auf Privatgrundstücken in großen Metropolregionen in Flächen umzuwandeln, die von der Allgemeinheit genutzt werden können. Es handelte sich um einen wechselseitigen Online-Marktplatz, auf dem Hausbesitzer und Inhaber kleiner Unternehmen ungenutzte Parkplätze auf ihren Grundstücken Autofahrern anbieten konnten, die dringend einen Parkplatz brauchten.

Im Laufe der nächsten Jahre entstand aus der Vision des Unternehmens eine mobile Anwendung, die es den Fahrern nun ermöglicht, Parkplätze in der Gegend, in die sie fahren, zu reservieren und im Voraus zu bezahlen.

Heute arbeitet JustPark nicht nur mit Hausbesitzern und kleinen Unternehmen zusammen, die einige freie Parkplätze anbieten können, sondern auch mit verschiedenen Unternehmen und Organisationen, um Zugang zu deren verfügbaren Parkflächen zu erhalten.

Dabei schöpft das Unternehmen alle Möglichkeiten aus. Große Parkhausbetreiber, Hotelketten wie Marriott und Hilton, Kirchen, Schulen, große kommerzielle Bürokomplexe und gewerbliche Vermieter stellen ungenutzte, freie Plätze zur Verfügung. Eskinazi erklärt: „Jedes Grundstück, das zum Parken genutzt werden kann, ist für uns ein Raum, den wir in unserer App auflisten und der Öffentlichkeit zur Verwendung anbieten können.“

Derzeit bringt JustPark über 1,5 Millionen App-Benutzer mit über 250.000 Parkplätzen zusammen und hilft ihnen so dabei, Zeit zu sparen und Stress zu vermeiden.

Zu Vonage wechseln

Schließlich brauchte JustPark einen Anbieter, der dem Unternehmen die Entwicklung eines vollautomatischen Sprachdialogsystems (IVR) ermöglichte und gleichzeitig SMS unterstützt. Da nicht jeder immer Zugang zu einer Mobil- oder Online-Anwendung hat, erkannte JustPark, dass man mehrere Möglichkeiten anbieten muss, um allen Fahrern die Nutzung ihrer Dienstleistungen zu ermöglichen.

Viele Kunden ziehen einfach die Nutzung eines IVR-Systems vor und es war JustPark wichtig, seinen Kunden eine Auswahl an Kanälen für den Zugang zu seinen Dienstleistungen anzubieten. „Wir brauchten eine Lösung, die den Nutzern unterschiedliche Zahlungsmöglichkeiten bietet“, erklärt Eskinazi. „Durch die Nutzung der Plattform von Vonage konnten wir ein vollautomatisches Sprachdialogsystem (IVR) entwickeln, um diese Anforderung zu erfüllen. Es ist schnell, zuverlässig und vor allem skalierbar.“

Vor der Nutzung von Vonage stützte sich JustPark hauptsächlich auf einen anderen Anbieter. „Vonage hatte genau das, was wir brauchten“, sagt Eskinazi. „Bei unserem vorherigen Anbieter mussten wir letztendlich für viele Funktionen bezahlen, die wir gar nicht benötigten, und hatten dadurch zusätzliche Kosten.“

Darüber hinaus hatte JustPark mit seinem vorherigen Anbieter mehrere Probleme mit der Lieferbarkeit. Laut Jeyda Heselton, Product Manager bei JustPark, hatten einige Kunden Probleme bei der Verwendung von Geräten von EE. EE gehört zur British Telecom und bietet Mobil- und Festnetzkommunikationsdienste im gesamten Vereinigten Königreich an.

„Bei unserem vorherigen Anbieter stellten wir fest, dass Kunden mit EE-Telefonen gelegentlich entweder keine SMS erhielten oder die virtuellen Nummern nicht anrufen konnten“, so Heselton.

„Neben einer besseren Preisgestaltung waren wir auf der Suche nach einem zuverlässigeren Dienst, der den vielen EE-Kunden keine Probleme bereiten würde. Als wir zu Vonage wechselten, hörten diese Probleme auf.“

So funktioniert JustPark

Die Anwendung ermöglicht es den Benutzern, Parkplätze entweder in Sekundenschnelle, wenn sie einen Parkplatz benötigen, in Echtzeit oder im Voraus durch Reservierung und Bezahlung verfügbarer Parkplätze zu finden und zu diesen zu navigieren. Und für Grundstücksbesitzer, die freie Flächen anbieten können, stellt JustPark eine bisher ungeahnte Einnahmequelle dar. Ganz gleich, ob es sich um eine private Einfahrt in einem Wohngebiet oder um einen ungenutzten Büroparkplatz handelt: JustPark bietet maßgeschneiderte Lösungen an, die praktisch und wirtschaftlich sinnvoll für diejenigen sind, die freie Grundstücke bereitstellen können.

Heute buchen die Fahrer bei JustPark ihre Parkplätze online über eine von Vonage unterstützte Plattform und erhalten anschließend eine Bestätigungs- und Transaktions-SMS-Nachricht, um die Buchung zu bestätigen und Informationen über ihre Parkerfahrung zu teilen.

Obwohl die meisten Menschen über die mobile App von JustPark bezahlen, bietet JustPark auch ein automatisiertes Telefonsystem für die Bezahlung an. Eskinazi erklärt: „Nehmen wir an, Sie gehen irgendwo hin und wissen, dass es sich um eine einmalige Sache handelt. Dann macht es vielleicht keinen Sinn, anderthalb Minuten mit der Suche nach der App zu verbringen, sie herunterzuladen, sich zu registrieren und dann den Zahlungsprozess zu durchlaufen. In diesem Fall ist es sinnvoll, einfach eine Telefonnummer anzurufen und die Schritte telefonisch durchzugehen.“

Wenn eine Person über einen Telefonanruf mit uns in Verbindung tritt, gibt sie zunächst ihre Standort-ID mündlich oder über das Nummernfeld ein und „transkribiert“ anschließend mit Hilfe der Spracherkennung von Google oder Amazon das Nummernschild oder Kennzeichen des Fahrzeugs.

Die Zahlungsinformationen werden über die Voice API von Vonage übertragen, die sichere Protokolle verwendet, um die telefonisch übertragenen Zahlungsinformationen zu schützen. Nach Abschluss der Transaktion erhält der Benutzer eine Bestätigung per SMS. „Vonage unterstützt nicht nur unsere Online-Funktion, sondern ist auch ein integraler Bestandteil unserer Telefon- und Buchungsdienste“, so Eskinazi.

Vonage bietet einen höheren Nutzen und eine bessere Arbeitsbeziehung

Eskinazi erläutert: „Wir wollten Flexibilität, damit die Kosten pro Minute oder pro Textnachricht entsprechend sinken, wenn sich unser Umsatz erhöht. Unser letzter Anbieter sagte uns: „Sie müssen sich zur Zahlung eines Betrags X pro Monat verpflichten. Außerdem müssen Sie einen festen Zweijahresvertrag unterschreiben.“ Aber das hat für uns einfach nicht funktioniert. Ich habe es sehr geschätzt, dass Vonage unsere Bedürfnisse verstanden hat. Die Lösung von Vonage lieferte zunächst einen 25 % höheren ROI. Wir gehen davon aus, dass dieser ROI noch weiter steigen wird, wenn wir die Beziehung vertiefen und mehr Umsatz generieren.“

Neben den Kosteneinsparungen, die zu einem höheren ROI führten, schätzt Eskinazi nach eigenen Angaben auch die verbesserte Kommunikation, die er jetzt bei seinen Interaktionen mit Vonage hat. „Die Beziehung zu unserem Kundenbetreuer bei Vonage hat eine deutlich stärkere menschliche Komponente als unsere bisherigen Erfahrungen. Ich bin zuversichtlich, dass Vonage versteht, was wir neben dem kommerziellen Nutzen mit dieser Beziehung erreichen wollen und weiterhin den sicheren, zuverlässigen und kostengünstigen Service bieten wird, dank dem wir skalieren konnten.

„Ich habe es sehr geschätzt, dass Vonage unsere Bedürfnisse verstanden hat. Die Lösung von Vonage lieferte zunächst einen 25 % höheren ROI. Wir gehen davon aus, dass dieser ROI noch weiter steigen wird, wenn wir die Beziehung vertiefen und mehr Umsatz generieren.“

ANTHONY ESKINAZI, Gründer und CEO von JustPark

 

Deskphone with Vonage logo

Sprechen Sie mit einem Experten.